Es ist einfacher jemand anders zu spielen, als man selbst zu sein.

 

Man muss nicht tot sein, um nicht mehr zu leben.

 

... und das Lächeln wird ewig ihre Maske sein...

 

Manchmal ist Schweigen der lauteste Schrei.

 

Ich will nicht sterben, nur tot sein.

 

Wer sagt, er kennt mich, ist mir einen Schritt voraus.

 

...und wenn der morgen kommt, gehe ich.

 

... und es nutzt nicht die Wut rauszulassen, denn der Schmerz darunter ist unerträglich.


 Das Leben ist eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Genauso schnell wie man ganz oben ist, stürzt man auch wieder ab in das Tal der Trauer...

 

Beurteile einen Menschen nicht nach seiner Fröhlichkeit. Ich habe schon oft gelacht, um nicht weinen zu müssen.

 

 Den Schmerz zu besiegen heiß nicht ihn zu ertragen, sonder ihn als Wonne zu empinden und zu genießen.

 

Das Leben ist ein Spiel: Unwirklich, unrealistisch! Nur, dass man es nicht mehr neu starten kann. Kein Löschen, kein Restart, nur GAME OVER.

 

 Wer sagt, er kennt mich, ist mir schon einiges vorraus.

 

 Haltet die Welt an, ich will aussteigen!

 

Wie viel Unrecht kann die Umarmung eines Freundes wieder gut machen?

 

Wenn dein Lachen nicht nach innen dringt...

Wenn dein Lächeln nur Fassade ist...

... um die Tränen zu verbergen...

 

Es ist das schlimmste für mich, das einst gelibte nun mit Hass und Abscheu zu betrachten.

 

Schmerz vergisst man nicht? Doch! Denn schon Sekunden danach weiß man nicht mehr, wie er sich anfühlt.

 

Lieber dieser unerträgliche Schmerz in mir als die unendliche Leere.

 

Wenn alles Lächeln nurnoch Fassade ist und alles Glück sich Stück für Stück aus dem eigenen Wahrnehmungsbereich entfernt....