Niemals gut genug.

Es fühlt sich so an, als wäre ich nicht gut genug für ihn.

Er sagt, dass er im Moment Zeit für sich braucht.

Klar, das kann ich auch verstehen, geht mir ja oft genug selbst so.

Aber diese leisen Stimmen und schleichenden Gefühle in mir sagen einfach, dass ich nicht gut genug für ihn bin.

Ich bin abgrundtief schlecht, ich bin zu dick, ich bin undiszipliniert.

Überhaupt. Ich bin einfach nicht gut genug.

Also wird jetzt wieder gehungert was das Zeug hält, und gelernt bis der Kopf raucht.

Und irgendwann werde ich zumindest für mich gut genug sein...

28.12.11 10:06

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


IraRadicis (28.12.11 12:59)
zum Hungern muss ich hoffentlich nichts mehr sagen, du weißt genau was ich davon halte. Außerdem hast du ne tolle Figur, also schlag dir so n Scheiß ausm Kopf.
Was den Rest angeht will ich gar nicht so viel sagen, nur eins: du warst mehr als gut genug für mich, du warst super. Also soll er dich wertschätzen oder sich verpissen


Liz (28.12.11 13:41)
Kann mich nur komplett anschließen, Süße!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen